• Hey Guest, we're evolving the future of TeaSpeak.
    You're invited to join the discussion here!

[DE] Allgemeine Vorschläge

jamefane

Active member
Hallo,

hatte ein paar Einfälle.
Bin mal gespannt was ihr dazu sagt.

1. Besser Sound Qualität?

2. Serverquery verschlüsseln? (soweit ich weiß läuft die normale TS3 Serverquery über Telnet und ist nicht verschlüsselt)

3. Channel für bestimmte User ganz verstecken?

4. Ban Funktion für Channel?

5. MusikBot: Whisper Funktion

EDIT: 5.1 MusikBot: Spotify support?

6. Server Shutdown/Restart Nachricht als Poke und vielleicht auch ein Countdown?

7. Wäre auch Nice die Logs separat zu den jeweiligen Server zu unterteilen (In Ordner unterteilen?).

// Webclient

8. Am besten per Shift und Rechtsklick die jeweiligen User markieren können und auf einmal Moven/Kicken/Bannen usw.

9. Plugin API ?

Das war es fürs erste :D
 
Last edited:

essem

Active member
1. Besser Sound Qualität?
bereits vorgeschlagen: #41
Wird aber wohl erst kommen wenn alle vanilla-features fertig sind und der Server stabiel läuft.

2. Serverquery verschlüsseln? (soweit ich weiß läuft die normale TS3 Serverquery über Telnet und ist nicht verschlüsselt)
Das würde vermutlich die kompatibilität zu allem was die Serverquery nutzt zerstören.

3. Channel für bestimmte User ganz verstecken?
Bin mir da nicht sicher aber ich glaub das ist Clientseitig nicht möglich. Also höchstens nur mit dem Webclient möglich.

4. Ban Funktion für Channel?
bereits vorgeschlagen: #23
Im grunde schon machbar mit einen speziellen gruppen und Permissions. Müsste man sich mal alle verfügbaren Permissions ansehen für TeaSpeak.
Hat aktuell allgemein keine hohe priorität aber wird wohl irgendwann mal eingefügt.

5. MusikBot: Whisper Funktion
Agree. Möglich das es komplikationen geben könnte weil der Bot kein echter client ist.

6. Server Shutdown/Restart Nachricht als Poke und vielleicht auch ein Countdown?
Könnte man machen aber man kann auch einfach selbst in den Server-Chat schreiben und wenn der Server stoppt steht in der Nachricht ja das er heruntergefahren wurde.

7. Wäre auch Nice die Logs separat zu den jeweiligen Server zu unterteilen (In Ordner unterteilen?).
bereits implementiert in 1.1.2-beta (nur ohne ordner): #68

8. Am besten per Shift und Rechtsklick die jeweiligen User markieren können und auf einmal Moven/Kicken/Bannen usw.
Für den Client gibt es ein Plugin das eine ähnliche funktion hat mit dem Namen Admin Tools.
Für den WebClient wäre bestimmt möglich wenn der erstmal grundsätzlich läuft.

9. Plugin API ?
bereits vorgeschlagen: #21
ist auf der TODO-Liste im bessten fall auf dem letzten Platz.


Grundsätzlich immer wieder schön gute Vorschläge zu hören aber teilweise schon vorgeschlagen oder nicht machbar. Ich würde dir raten mal auf dem Issue-Tracker vorbei zu schauen, da findest du auch vorschläge und den Changelog. (y)
 

WolverinDEV

TeaSpeak Team
Staff member
Administrator
Hey,
@essem hat eigendlich schon fast alles gesagt was gesagt werden müsste.
Aber nochmal mein Senf:
1) Ansich ja, aber bitte beachte dass die meisten Programme sowieso nur maximal Opus Music unterstützen (48000 H/s | Compression without data reduction)

2) Bin ích ein freund von, war die Überlegeng SSH zu nutzen, aber eher unten auf meine TODO Liste

3) TS & Web möglich, aber komplexeres System benötigt und habe momentan viel zu tun

5) Schon auf der TODO liste, aber eher unten

6) Sehr gute idee und leicht umzusetzen, kommt vil relativ bald (Mit extra impl. im Web Client)

7) @essem liegt hierbei falsch, es geht auch nach ordnern das zu sortieren. (z.B.: log.path: logs/group_${group}/log_${time}(%Y-%m-%d_%H:%M:%S).log

8) Sehr gute Idee packe ich gleich auf die todo liste :)

9) Jup eine APi steht eher ganz unten, wobei glaube ich, dass wenn du was am WebClient verändern willst dies auch leicht schaffen wirst
 

WolverinDEV

TeaSpeak Team
Staff member
Administrator
Update:
1) Ist geplant, aber noch net umgesetzt
2) Implementiert
3) Implementiert
4) Machbar via permissions
5) Ist geplant, mit dem nächsten music update warscheinlich
5.1) Dies ist leider nicht möglich (Spotify bietet keine API)
6) Implementiert
7) Implementiert
8) Implementiert
3) Ist geplant
 

WolverinDEV

TeaSpeak Team
Staff member
Administrator
"Web API" I dont need a Web API I need a native api...
I need to get an audio stream which spotify don't provide.
They have only their web player within that API.
What I'm looking for is a SDK :)
 

BIOS

TeaSpeak Team
Staff member
TeaTeam
Premium User
Um den Threat mal wieder Auszugraben damit ich keinen eignen Aufmachen muss 😂

Sinnvolle vorschläge!!

InfluxDB Support
Serverseitiges Plugin System
Clientseitiges Plugin und Theme System

Jeder wäre somit in der Lage eigene Plugins oder Themes zu erstellen und zu nutzen.

Beispiel: Mit den 3 Funktionen wäre es möglich User Global auf der ganzen Instanz zu Bannen

English Translations

To dig up the threat again so I don't have to open it myself 😂


Useful suggestions !!

InfluxDB support
Server-side plugin system
Client-side plugin and theme system

Everyone would be able to create and use their own plugins or themes.

Example: With the 3 functions it would be possible to ban user global on the whole instance
 

WolverinDEV

TeaSpeak Team
Staff member
Administrator
"With the 3 functions it would be possible to ban user global on the whole instance" already possible :)
"Server-side plugin system" => No, I don't see any benefits there compared with the really advanced query system.
"Client-side plugin and theme system" already planned
 

BIOS

TeaSpeak Team
Staff member
TeaTeam
Premium User
and InfluxDB support?

InfluxDB is a time series database designed to handle high write and query loads. It is an integral component of the TICK stack. InfluxDB is meant to be used as a backing store for any use case involving large amounts of timestamped data, including DevOps monitoring, application metrics, IoT sensor data, and real-time analytics.

Key features

Here are some of the features that InfluxDB currently supports that make it a great choice for working with time series data.


  • Custom high performance datastore written specifically for time series data. The TSM engine allows for high ingest speed and data compression
  • Written entirely in Go. It compiles into a single binary with no external dependencies.
  • Simple, high performing write and query HTTP APIs.
  • Plugins support for other data ingestion protocols such as Graphite, collectd, and OpenTSDB.
  • Expressive SQL-like query language tailored to easily query aggregated data.
  • Tags allow series to be indexed for fast and efficient queries.
  • Retention policies efficiently auto-expire stale data.
  • Continuous queries automatically compute aggregate data to make frequent queries more efficient.
etc...